Bus statt Bahn

Bis Anfang September müssen BVG-Nutzer in der Innenstadt mehr Fahrzeit einplanen. Ab 25. August wird auch an der Linie U7 gebaut.

Quelle: Bus statt Bahn an der U-Bahnlinie 6 – Berlin – Aktuelle Nachrichten – Berliner Morgenpost

Auf der Linie U6 und U7 gibt es bis zum 3. September umfangreiche Bauarbeiten. Zunächst ist bis zum 20.8 der Abschnitt auf der U6 zwischen deen Stationen Tempelhof und Alt-Mariendorf. Als nächster Schritt wird die U6 vom 21. bis 24. August zwischen den Stationen Hallesches Tor und Alt-Tempelhof unterbrochen. Als Ersatz werden auch dort Busse eingesetzt. Zwischen Alt-Tempelhof und Alt-Mariendorf fährt ein U-Bahnzug im Pendelverkehr. Busse statt Bahnen wird es vom 25. bis 31. August zwischen den U6-Stationen Französische Straße und Platz der Luftbrücke geben.

Zusätzlich beginnen am 25. August Bauarbeiten auf der U7. Bis zum 3. September gibt es zwischen Hermannplatz und Yorckstraße einen Busersatzverkehr.  Der Bahnhof Möckernbrücke kann aufgrund der Straßenführung nicht angefahren werden. Zwischen Yorckstraße und Berliner Straße gibt es einen Pendelverkehr im 15-Minuten-Takt. Danach sind weitere Bauarbeiten zwischen den U-Bahnhöfen Grenzallee und Britz-Süd geplant.


11.08.2017


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen