Verdi beklagt Busfahrermangel

In Berlin werden händeringend Busfahrer gesucht, bei der BVG wurden bereits Rentner aus dem Ruhestand geholt. Die Gewerkschaft Verdi fordert eine langfristige Strategie, damit es nicht zu weiteren Engpässen kommt.

Quelle: Langfristige Strategie gefordert – Verdi beklagt Busfahrermangel in Berlin | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Die BVG leitet unter akutem Busfahrermangel. Es reiche zwar für den aktuellen Tagesbedarf, jedoch wird es eng, wenn Schienenersatzverkehr anstehe. Auch gäbe es keine Reserven mehr. Auch bei der BVG Tochterfirma Berlin Transport fehle chronisch Personal. Derzeit werden Fahrer, welche bereits in Rente sind und noch Lust am Busfahren haben, auf Teilzeit Basis zurück geholt.


09.08.2017


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen