100 Jahre Woltersdorfer Straßenbahn

Die Gemeinde Woltersdorf im Osten von Berlin ist die kleinste Kommune mit eigene Straßenbahn. Am Pfingstwochenende 2013 feierte die Gemeinde ihr 100-jähriges bestehen der Straßenbahn. Die Strecke führt vom S-Bahnhof Rahnsdorf bis zur Schleuse in Woltersdorf. Auf der eingleisigen Strecke sind im Regelbetrieb zwei Wagen im Einsatz. An diesem Wochenende waren es jedoch 6. Zum Einsatz kamen 2 Maximumtriebwagen (Leihgabe aus Berlin) und verschiedene Gothawagen.


Hier ein paar Einblicke in den landschaftlich schönsten Streckenabschnitt.


Einblicke in den Sonderverkehr zwischen S Rahnsorf und der Woltersdorfer Schleuse


Im Betriebshof der Woltersdorfer Straßenbahn konnte man eine tolle Modellbahnanlage bewundern