freundliche Begrüßung

Heute früh fuhr ich wie jeden Tag zur Arbeit. Und meistens ist es in der Berliner S-Bahn üblich, dass man Musik in den Ohren hat, so auch ich. Die Lautstärke hatte ich so geregelt, dass ich gerade noch die umgebende Geräusche wahrnahm. Plötzlich meldete sich der S-Bahnfahrer. Man sah, wie sich die Leute nervös anschauten und einige meinten: „Och nee, nich schon wieder“. Aber stattdessen meldete sich der Fahrer und wünschte im Namen der S-Bahn allen einen schönen guten Morgen und einen angenehmen Tag. Das war mal was anderes und durchaus angenehm.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen