Tag der offenen Tür – Betriebshof Lichtenberg

Zum 150-jährigen Jubiläum der Berliner Straßenbahn öffnete die BVG ihren Betriebshof Lichtenberg. Der Betriebshof wurde 1913 eröffnet und galt damals als größter Straßenbahnhof der Welt. Seit 1972 beherbergt er auch Busse. Seit 2003 befindet sich ein Straßenbahnsimulator im ehemaligen Verwaltungsgebäude. Auf dem Betriebshof befindet sich ebenfalls das Ausbildungszentrum und das Kompetenzzentrum Oberfläche, die Leitstelle für Bus und Straßenbahn.

folgendes stand auf dem Programm zum „Kiek mal rin Wochenende“

  • Bus und Straßenbahn selber fahren
  • Großes Bühnenprogramm
  • Kinderattraktionen wie Bungee-Trampolin, Kindertheater, Hüpfburg
  • Rundgänge in Werkstätten, Leitstelle, Fahrsimulator
  • ÖPNV-Kino


Desweiteren waren die verschiedenen Straßenbahntypen aus den unterschiedlichen Epochen plakatiert


Ganz standesgemäß konnte man mit historischen Straßenbahnen vom U-Bahnhof Lichtenberg zum Betriebsbahnhof anreisen. Ebenfalls fuhr eine historische U-Bahn zwischen dem Alexanderplatz und Lichtenberg und machte dabei auch am U-Bahnhof Lichtenberg halt.